Praktikum

Du willst ein fachlich anspruchsvolles Praktikum in einer erfahrenen Ausbildungseinrichtung machen? Du willst dabei tiefe Einblicke in die Praxis der niedrigschwelligen Arbeit und der Drogenberatung erhalten?
Du willst zunehmend selbständige Aufgaben übernehmen?

Wir bieten Praktikumsplätze für StudentInnen der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik und verwandter Studienrichtungen an. Dafür musst Du mindestens 18 Jahre alt sein und Interesse an der akzeptierenden Drogenarbeit haben.

Ein Praktikum in der drobs sollte mindestens 3 Monate dauern, um einen kompakten Überblick in die Arbeit der Drogenberatungsstelle zu bekommen, kann aber gern auch länger sein. Im Einzelfall sind nach eingehender Absprache aber auch kürzere Vor- und Verwaltungspraktika durchführbar.


Inhalte

Wir bieten interessante Aufgaben:

  • im niedrigschwelligen Bereich (Spritzentausch, Streetwork, Safer-use-Beratung, Kontaktaufnahme zur Klientel, Kontakt-Café)
  • in der Beratung und bei Betreuungstätigkeiten (Information, Beratung, Begleitung und Vermittlung von KlientInnen, Operative Hilfen zur Bewältigung lebenspraktischer Fragen, Therapiefahrten, Antragsverfahren bei Rehabilitationsmaßnahmen)
  • im Ambulant Betreuten Wohnen (KlientInnenbetreuung, Hausbesuche, Soforthilfe)
  • in den Büroabläufen (Telefonbereitschaft, Empfang, Verwaltung, telefonische und persönliche Beratung, Büroorganisation)

Weitere Informationen findest Du in einer ausführlichen Broschüre: Praktikumskonzept (PDF, 288 KB)


Bewerbung

Wir freuen uns über eine selbständige und zuverlässige Mitarbeit, über neue Ideen und kritisches Mitdenken sowie über Reflexionsbereitschaft und Kontaktfreudigkeit. Wenn Du Interesse an einer Mitarbeit in der drobs hast, wende Dich bitte mit Deiner aussagekräftigen Bewerbung und einem tabellarischen Lebenslauf – gern per Email – an uns.


Kontakt

drobs Halle | Jugend- und Drogenberatungsstelle
Monique Sander
Moritzzwinger 17
06108 Halle (Saale)

fon (0345) 517 04 01
mail abw@drobs-halle.de

Home › Über uns › Praktikum nach oben