Weltdrogentag 2019

Kultur und Kontroverse am 26. Juni

In guter Tradition laden wir am Weltdrogentag 2019 | Mittwoch, den 26. Juni von 17-20:00 Uhr in das Lichthaus Halle zu Kultur und Kontroverse ein. Unsere Gäste sind an diesem Abend Hans Cousto aus Berlin, Robert Feustel aus Leipzig und das Improvisationstheater ABundZUspiel aus Halle.


Programm

17:00 | Hans Cousto
Rauschkultur ist Lernen im Umgang mit Rausch

Geboren 1948 in der Schweiz, arbeitet der Mathematiker und Musikwissenschaftler interdisziplinär im Bereich Harmonik, Musik- und Schwingungstheorie. Dabei übertrug er die universelle Bedeutung des Oktavgesetzes auf den Makrokosmos und wurde bekannt durch die Berechnung der »Kosmischen Oktave«, die er von astronomischen Gegebenheiten ableitete. Heute arbeitet Cousto als freischaffender Wissenschaftler und Autor und ist in der Drogenaufklärung, Partykultur und Psychonautik tätig. Er referiert zum Thema Drogenkultur: Gibt es tatsächlich ein menschliches Bedürfnis nach Rausch? Welche vielfältigen Formen des Rausches gibt es und wie werden sie herbeigeführt?

18:30 | Fishbowl mit Robert Feustel
Der kontrollierte Konsum von Drogen ist möglich. Keiner weiß so genau, was Sucht ist.

Robert Feustel beschäftigt sich mit politischer Theorie, Kultur- und Subjektphilosophie sowie Wissenschaftsgeschichte. Er promovierte zum Thema: »Grenzgänge. Kulturen des Rauschs seit der Renaissance« und arbeitet an den Universitäten in Jena und Leipzig.
Im Fishbowl möchten wir gemeinsam mit Feustel, Cousto und Ihnen kontroverse Standpunkte zu Thesen und Schlüsselfragen diskutieren. Das Format ist die dynamische Alternative zur Podiumsdiskussion und bezieht Besucher*innen, die Lust darauf haben, aktiv ein.

Kreativ begleitet durch den Abend das Improvisationstheater »ABundZUspiel«

ABundZUspiel ist eine Theatergruppe, die bereits seit 15 Jahren existiert und sich neben Bühnenstücken vor allem mit Improvisations-übungen befasst, in denen ohne feste Inszenierung der Fantasie freien Lauf gelassen wird. Es gibt im Vorfeld ein Thema, aus dem die Spieler durch Zurufe aus dem Publikum spontane Szenen entwerfen. Wir freuen uns auf Improvisationen zum Thema »Rausch«.


Information

  • Termin: 26.06.2019 17-20:00 Uhr
  • Ort: Lichthaus, Dreyhauptstraße 3, Halle (Saale
  • Unkostenbeitrag: 8 Euro pro Person inkl. Imbiss (Ermäßigung möglich)
  • Anmeldung: Wir erbitten zur Planung eine Anmeldung bis zum 21.06.2019 unter Angabe der Teilnehmerzahl per eMail info@drobs-halle.de oder Telefon (0345) 517 04 01 (Anmeldung ist nicht Teilnahmebedingung)

Download

Flyer Weltdrogentag 2019 [Druck] (PDF, 3.46 MB)
[Druckversion doppelseitig | 2 Exemplare auf A4 | als Klappkarte 21,6 x 10,3cm zu falten]

Flyer Weltdrogentag 2019 [Web] (PDF, 672 KB)
[komprimierte Onlineversion]

Home › News | Termine › Weltdrogentag 2019 nach oben